"Hope4You" ist eine vierteilige, christliche Seminarreihe, basierend auf dem 12-Schritte-Selbsthilfe-Programm der Anonymen Alkoholiker

Seminar 1: Meine Beziehung zu Gott

Du kämpfst mit etwas und musst feststellen, dass du alleine damit nicht fertig wirst? An diesem Wochenende wollen wir miteinander entdecken, dass es jemanden gibt, der den Weg für uns kennt und uns heil machen möchte.

 

Seminar 2:  Meine Beziehung zu mir selbst

Du entdeckst Fehler und Versagen in deinem Leben und weißt nicht, wie du damit fertig werden sollst? An diesem Wochenende wollen wir nicht nur erleben, wie wir richtig damit umgehen können, sondern auch, wie befreiend und heilend es ist, sich Gott und sich selbst gegenüber zu öffnen.

Seminar 3: Meine Beziehung zum Nächsten

Du erkennst, dass du an anderen schuldig geworden bist, und fragst dich, wie du damit umgehen kannst? An diesem Wochenende wollen wir erfahren, wie gut es tut, wenn Dinge in Ordnung kommen.

 

Seminar 4: Meine Beziehung zu Gott ausleben

Du suchst nach einem lebendigen Glauben, der dich trägt und dir deinen Weg zeigt? An diesem Wochenende wollen wir erkennen, was eine dauerhafte Beziehung zu Gott ausmacht und wie sie nicht nur für uns zur Stütze und Kraft, sondern auch für die Menschen um uns herum zur Hilfe wird.

 

Anonymität und Gesprächsregeln

Anonymität ist bei uns von höchster Wichtigkeit. Hope4You ist oft der einzige Ort, wo der Teilnehmer sich öffnen kann. Dies ist nur möglich in einer Atmosphäre des Vertrauens und der Verschwiegenheit. Daher haben sich folgende Gesprächsregeln als sinnvoll herausgestellt.

Grundregel bei Hope4You:

  • Wen du siehst, was du hörst, wenn du gehst, lass es hier!

 

Gesprächsregeln in der Kleingruppe bei Hope4You:

  • Sprich in der ICH – Form!
  • Lass andere Meinungen stehen!
  • Gib keine Ratschläge!
  • Lass konfessionelle Unterschiede stehen!
  • Was hier gesagt wird, bleibt hier!